Tag-Archiv: Wahl

Plattschuss aktuell: Helfernazis

Hilfe wird nicht immer von offenen Armen empfangen, das ist nicht neu. Nicht alle Griechen sind arm, auch das macht langsam die Runde. Die Menschen auf Griechenlands Straßen machen ihrem Ärger gerne mal auch mit drastischen Darstellungen Luft, selbst das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Plattschuss aktuell | Getaggt , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fünf aufdringliche Fragen

Warum ist das schlimm, dass Merkel abgehört wird? Warum ist das schlimmer, wenn Merkel abgehört wird? Warum sollte ein Vertreter, der im öffentlichen Interesse handelt (Volksvertreter), mehr zu verheimlichen haben als der Vertretene (das Volk) selbst? Warum überhaupt ist Frau … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Fünf Fragen ... | Getaggt , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Plattschuss aktuell: Wahlverbrechen

Moment mal, was sticht mir da ins Auge? Das kann ja gar nicht sein. Ich dachte soeben, da wäre diese kleine Sonnenblume gewesen. Das Logo der Grünen, aber da hab ich mich sicher getäuscht. Im Vorbeigehen kann man sich ja … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Plattschuss aktuell | Getaggt , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wochte am Sonntag: Wissenstücken

Schade, dass diesen Sommer weder Olympiade noch Fußball Welt- oder Europameisterschaft zur Verfügung stehen, um die Nationallaune anzuheben. Mal abgesehen von der multiplen Bayernweltmeisterschaft, aber die liegt jetzt auch schon wieder ein paar Wochen zurück und war zudem kein Sommermärchen. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Wochte am Sonntag | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Plattschuss aktuell: Unwertklauberei

Soeben ist das Unwort des Jahres bekanntgegeben worden. Ach, es ist schon ein Kreuz mit dieser unserer Sprache. Alle Nase lang wird sie heutzutage missbraucht und keiner kann mehr wirksam dagegen einschreiten. Früher am Stammtisch, das waren noch Zeiten. Da … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Plattschuss aktuell | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wochte am Sonntag: Himmel und Hölle

Da muss ein echter Teufelskerl dahinterstecken, so der erste Eindruck!

Es gibt ja so allerlei Medien und Möglichkeiten seine Botschaften loszuwerden. Das Auto als Botschafter ist gewiss nicht neu, aber in dieser Schlüssigkeit und Vielfalt nur selten zu finden. Hier scheint einschließlich der feurigen Lackfarbe einfach alles zu passen.
Himmel und HölleOb sich der Fahrer im Fahrzeug befand war infolge der Metallfolie nicht feststellbar. Und schon stellen sich wieder Fragen. Wollte er sich vor dem Himmel schützen, also genaugenommen vor dessen Sonnenlicht? Oder hatte er gar die Hitze der Hölle dort drinnen und wollte diese für sich behalten? Auch wenn er keine Angst vor dem Teufel hat, heißt das noch nicht, dass er sich auch nicht vor der Hölle und der Hitze fürchtet. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Wochte am Sonntag | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fünf Fragen zum Wohlbefinden trotz Krise

Tragisch oder nicht, auf einen Monat weiterer öffentlicher Resignation und Krisenstimmung, nur mühsam kurzfristig von Karneval, Fastnacht oder Fasching unterbrochen, folgt ein Monat …; na überraschen wird er uns vermutlich nicht und statt Karnefastsching gibt es bestenfalls Frühlingsanfang und die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Fünf Fragen ... | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nein, jetzt hilft nichts mehr, jetzt müssen wir wieder vor der eigenen Türe kehren!

Begeisterung allerorten – dem Gewinner der wichtigsten Wahl der Welt sei es gegönnt, dem sogenannten fairen Verlierer auch. Alle sind glücklich. Hat ja auch gar nicht lang gedauert, gell. Bestenfalls ein zwei gefühlte deutsche Legislaturperioden lang, haben sich amerikanische Frauen, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Politick | Getaggt , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar