Tiefschlagzeilen I

Die Frau mit der Scheuklappenbrille erhält bei der Landtagswahl im Saarland quasi ein Direktmandat zur Ministerpräsidentschaft.

(Bild: Saarland.de – „AKK“ bei Eid)

________________________________________

Die Piratenpartei zeigt wieder, dass Marke mehr zählt als Inhalt.

Gleiches gilt für den Urheberrechtsexperten der Piraten und Vorsitzenden eines Musikfördervereins Christian Hufgard, der weder von Urheberrecht noch von Musik oder Kunst richtig Ahnung hat.

Leider ist er der Ansicht, dass Künstler „im Allgemeinen“ für die Schaffung eines Werkes in „erheblichem Maße“ auf den „öffentlichen Schatz an Schöpfungen zurückgreifen“ und daher auch kein vollständiges Urheberrecht verdienen.

(Vergl. z.B. Radiointerview oder Parteiprogramm unter: „3 Urheberrecht und nicht-kommerzielle Vervielfältigung -> 3.4 Ausgleich zwischen Ansprüchen der Urheber und der Öffentlichkeit“; hier das Original-PDF: Grundsatzprogramm-Piratenpartei_Eco; inzwischen (Aktualisierung 22.7.13) ist als Punkt 3 Kulturpolitik untergeschoben worden, der alte Punkt 3.4 wurde zu 4.4 (Direktlink)

________________________________________

Das Maskottchen der Linken ist ihr Fluch. Ohne Oskar keine Stimmen, mit ihm keine Koalition.
________________________________________

Einige der FDP Mitglieder hätten in der Vergangenheit besser woanders verdient.
____

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politick und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>