Wochte am Sonntag: Sackkasse

Darf ein Sonntagswocht überhaupt am Neujahrsdienstag erscheinen? Ist Neujahr sonntagstauglich? Also, vom Gefühl her schon. Vom Gefühl her gibt es gar keinen sonntäglicheren Tag im Jahr. Und nach der T-Gegenprobe ergibt sich ebenfalls ein klares: Ja. Heute kommt nämlich einer, ein Tatort. Also ist per öffentlich-rechtlicher Definition Sonntag.

Dann schleunigst zum Thema, denn das ist ein wahrer Brennpunkt: Deutschland befindet sich in der Sackkasse und das in jeder Hinsicht.
Erstens scheint es einfach keinen Weg zurück, aus der haushohen Verschuldung der Staatskasse, zu geben, darüber kann auch die nun wirklich überaus aufschlussreiche Neujahrsansprache der Kanzlerin kaum hinwegtrösten und zweitens versackt der so viel beschworene Wirtschaftsaufschwung irgendwie, bevor er in der Kasse der Bürger ankommt. Oder wie ist es sonst zu erklären, dass im Weihnachtsgeschäft mehr eingenommen wurde, als der Bürger überhaupt besitzt, wie überall zu vernehmen war?
Jedenfalls haben die Deutschen davor soviel Angst, dass sie das Wort Sackkasse ständig im Internet nachschlagen. Und nachdem sie Google dann fragt, ob sie Sackgasse meinten, landen sie dann umgehend bei Wikipedia. „Sackgasse“ ist nämlich dort der mit Abstand am häufigsten nachgeschlagene Begriff, wie die Welt Kompakt in ihrer Silvesterausgabe erklärt.

Diese dumme deutsche Schwarzmalerei. Ständig guckt einer nach, was eine Sackgasse ist. S a c k g a s s e. Dabei kann ein Wort kaum selbsterklärender sein. Dazu bräuchte man nun wirklich weder Internet noch Wikipedia, zumal der dortige Artikel auch entsprechend wenigsagend und langweilig ist.
Typisch Deutsch eben. Die Angelsachsen haben, ihrer unbekümmerten offenen Natur gemäß, erst gar kein eigenes Wort für Ausweglosigkeit. Sie bemühen im Zweifel konsequenterweise gleich die Franzosen und sagen „impasse“ oder „cul-de-sac“. – Wenn DIE wüssten, dass das „Sackarsch“ heißt. DIE hätten was zum Nachschlagen.
____

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Wochte am Sonntag und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*