Er ist wieder hier.

Weg war er ja nicht, der Herausgeber, also ich. Da war bloß zur ohnehin schon fehlend ausreichenden Zeit, neben ein paar anderen kleinen Veränderungen auch noch ein Kind aufgetaucht.

In aller Kürze: Eine ganz wunderbare Erfahrung!

Eine Zeit lang hatte ich gar über das Schreiben eines oder bald vieler Erfahrungsberichte nachgedacht, aber ich entschloss mich dann doch, das Netz nicht um einen weiteren: „Wir haben jetzt ein Kind und erleben so viel neues!“-Blog voller zu machen. Auch Kabarettisten werden ja mit einem Kind gerne zu neuen Menschen und zu neuen Kabarettisten. Für den Marktwert ist es auch in der Regel kein Nachteil, da die Zielgruppe der Eltern groß ist und das Assoziationspotential noch viel größer.
Denn seien wir mal ehrlich. Für uns junge Eltern ergeben sich so viele neue und beeindruckende Einsichten. Für die Menschheit indes nicht. Ganz ähnliche Erfahrungen haben bereits sämtliche Generationen vor uns gemacht. Beispielsweise auch unsere Eltern. Nur haben wir denen früher nie zugehört oder gar sie gefragt. Aber das ist ein anderes Thema.

Also beschloss ich, keine Erfahrungsberichte zu veröffentlichen und statt dessen lieber andere Dinge zu tun oder nicht fertigzubekommen. Denn davon gibt es immer noch genug.

Aber ein paar „normale“ Artikel reiften en passent trotzdem, was sich gar nicht verhindern ließ und werden jetzt in Kürze erscheinen. Ob inzwischen gut gelagert oder überreif, vermag wohl nur der Außenstehende zu beurteilen. So sei ’s.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Wochte am Sonntag und getaggt als , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.